Es gibt ein Leben vor dem Tod.

Veröffentlicht auf von plus.minus.0


"Wer oder was kontrolliert Deine Stunden?
Bist Du zufrieden mit dem was Du tust?
Was ist Dir wirklich wichtig?
  Wovon träumst Du?
Was hält Dich davon ab?
Warum hast Du aufgehört,
Dir solche Fragen zu stellen?"

 

Ich möchte nicht nur existieren.

Ich möchte leben.

& zwar so, wie ich es für richtig halte.

So, dass es mich zufrieden stellt.

 

Diese Gleichschaltung halte ich nicht aus.

Alle laufen rum wie Zombies. Schauen im Minutentakt auf ihre Uhren. Laufen der Zeit hinterher.

Aber keiner bleibt einfach mal kurz stehen, hält inne & fragt sich, wofür er es tut.

 

So oft wurden mein Blutdruck & meine Körpertemperatur gemessen.

Aber was ist mit den Dingen, die das Leben ausmachen?

Freude, Genuss, Leidenschaft, Liebe?

Fragt danach mal jemand, bevor es zu spät ist?

Kommentiere diesen Post